Prof. Dr. Andrej Mitrovic

   
Prof. Dr. Mitrovic wurde 1937 in Kragujevac geboren. Er studierte und promovierte in Belgrad im Fach Geschichte. Heute leitet er das Seminar fuer Neuere Geschichte an der Universitaet Belgrad. Seine Forschungsschwerpunkte sind Zusammenhaenge in der Geschichte Europas, des Balkans und Jugoslawiens.

Professor Mitrovic war Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung und ist korrespondierendes Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Kuenste. Von 1999 bis 2002 war er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats und Vorstandsmitglied der Michael-Zikic-Stiftung. Er lebt in Belgrad.


Veroeffentlichungen (Auswahl):
- Jugoslawien auf der Friedenskonferenz 1919-1920. Belgrad 1969.
- Die Zeit der Intoleranten 1919 - 1939, Belgrad 1974.
- Das Historische im Zauberberg. Ein interdiszplinaerer Versuch. Belgrad 1977.
- Der Durchbruch auf dem Balkan. Serbien in den Kriegsplänen Oesterreich-Ungarns und des Deutschen Kaiserreichs 1908-1918. Belgrad 1981.
- Das Engagierte und Schoene. Kunst zwischen den zwei Weltkriegen. Belgrad 1987.
- Diskussion mit Klio ueber Geschichte, ueber das historische Gewissen und die Historiographie, Sarajevo 1991.
   
   
 



Copyright © 2001 Michael-Zikic-Stiftung